Link verschicken   Drucken
 

Trotz Lockerungen, noch kein Trainingsbetrieb in Sicht

09. 05. 2020

Die Landesregierung hat weitere Lockerungen der Eindämmungsverordnung verkündet und diese erlauben ab dem 15.05. wieder den kontaktlose Breiten- und Freizeitsport. Damit darf wieder auf allen öffentlichen und privaten Sportanlagen trainiert werden, sofern dies kontaktlos, unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregelungen und ausschließlich unter freiem Himmel erfolgt. 

Die Sportgruppen des Fördervereins finden jedoch ausschließlich in der Halle statt und die Hallen sind weiterhin durch den Landkreis bzw. die Gemeinde für die Nutzung gesperrt. Es liegen auch keine Informationen oder Zeitpläne vor, wann sich dies ändern soll. Daher müssen wir die MitgliederInnen unserer Sportgruppen weiterhin um Geduld bitten. Wir informieren an dieser Stelle, sobald es Änderungen gibt.